Lieblinge im Advent. Publikumsstars der Wiener Volksoper gastieren am 9. Dezember um 16 Uhr zugunsten von „Kunst auf Rädern“ im Casino.

Erstellt am 07. Dezember 2018 (07:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7442637_bad40s_kul_goebl.jpg
Claudia Goebl.
NOEN

„Advent, Advent…“ so lautet der schlichte Titel, einer gar nicht schlichten Adventbenefiz: Herbert Fischerauer hat sich einmal mehr ins „Zeug gelegt“ und war für die gute Sache unterwegs. Nach Baden geholt hat er eine Schar von Lieblingen der Volksoper. Als Kooperationspartner konnte er auch das Komitee vom „Ball Royale der Stadt Baden“ (12. Jänner) holen.

440_0008_7442638_bad49s_kul_haumer.jpg
Günther Haumer
NOEN

Für ein weihnachtlich-festliches Flair sorgen Elisabet Flechl, Paul Schweinester, Claudia Goebl und der internationale Starbariton Günter Haumer. Gemeinsam spannen sie den musikalisch-literarischen Bogen von der Klassik bis hin zur traditionellen, heimischen Weihnachtsliteratur.

440_0008_7442642_bad49s_kul_schweinester.jpg
P. Schweinester
NOEN

Weiters kommt das Parndorfer Tamburizza Orchester „Ivan Vukovic“ unter der Leitung von Johann Maszl. Begleitet wird die Gästeschar von dem renommierten Komponisten und Konzertpianisten Pavel Singer und am Mikrofon steht wieder Herbert Fischerauer, Geschäftsführer von „Kunst auf Rädern“: „Der Reinerlös kommt natürlich unserer sozial-karitativen Institution Kunst auf Rädern zugute“, erklärt Fischerauer. 02252/44496-444

440_0008_7442632_bad49s_kul_flechl.jpg
Elisabeth Flechl
NOEN