Ladendiebe hatten sich auf Spirituosen "spezialisiert". Beamten der Stadtpolizei Baden gelang es am Mittwoch, zwei gesuchte Ladendiebe in der Fußgängerzone festzunehmen.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 10. November 2017 (12:44)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Shutterstock.com, cunaplus

Zwei slowakische Staatsbürger, ein 26-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau – beide unterstandslos und dem Suchtgiftmilieu zugehörig – hatten in Baden bereits mehrmals Spirituosen im Gesamtwert von über 700 Euro gestohlen. Nun konnten die Beiden kurz nach einem weiteren Diebstahl von der Stadtpolizei Baden dingfest gemacht werden.

Im Zuge weiterer Erhebungen der Kriminalabteilung wurde auch ein Schlagring – eine verbotene Waffe – gefunden. Die beiden Diebe wurden der Staatsanwaltschaft wegen gewerbsmäßigen Diebstahles sowie nach dem Waffengesetz angezeigt.