Lastwagen blieben auf A21 im Bezirk Baden hängen

Aufgrund der Sperre der A21 wegen hängengebliebener Lkw auf der Schneefahrbahn mussten in der Nacht auf Mittwoch auch Feuerwehren im Bezirk Baden ausrücken.

Erstellt am 27. Januar 2021 | 10:25

Die FF Alland und FF Heiligenkreuz mussten mehrere Lastwagen zwischen Heiligenkreuz und Hochstrass bergen. Immer wieder blieben die Schwerfahrzeuge hängen, obwohl laufend Schneeräumfahrzeuge unterwegs waren. Die A21 wurde zwischen Vösendorf und dem Knoten Steinhäusl deshalb auch komplett gesperrt.

Bei der ASFiNAG-Autobahnmeisterei Alland richtete man daher eine Einsatzleitung ein, von wo aus die Einsatzkräfte und privaten Abschleppunternehmen dirigiert wurden.

Auch im Ortsgebiet von Alland blieb ein Schwerfahrzeug hängen, die Feuerwehr musste auch hier zu einer Bergung anrücken.

Die Feuerwehren im Bezirk Baden standen bis ca. 1.30 Uhr im Einsatz.

www.bfkdo-baden.com