Fahrzeug brannte aus, Flammen griffen auf Böschung über

Nächtlicher Einsatz am Mittwoch für die FF Alland auf der A21 im Bezirk Baden!

Erstellt am 09. Mai 2018 | 08:22
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Gegen 3.30 Uhr morgens wurde die Feuerwehr Alland zu einem Fahrzeugbrand auf die A21 alarmiert: Ein Pkw hatte aus unbekannter Ursache Feuer gefangen.

Autobahnpolizei und Asfinag-Streckendienst waren bereits vor Ort und versuchten mit einem Handfeuerlöscher den Böschungsbrand einzudämmen; das Auto war bereits zur Gänze ein Raub der Flammen geworden.

Der Atemschutztrupp der FF Alland konnten den Pkw- und Böschungsbrand rasch ablöschen, auch die letzten Glutnester wurden gekühlt. Die Florianis mussten das Wrack anschließend mittels Ladekran des Wechselladefahrzeugs bergen, verladen und abtransportieren.