Bad Vöslau

Erstellt am 16. Januar 2017, 07:49

von Andreas Fussi

Höhepunkt und Auftakt der Ballsaison in Bad Vöslau. Seit 1986 organisieren die Mandatare und Mitglieder der Liste Flammer ehrenamtlich und ohne Unterbrechung den beliebten Vöslauerball, der jährlich der Auftakt der Ballsaison der Kurstadt Bad Vöslau ist und heuer zum mittlerweile 32. Mal stattfand.

Er gilt als der Höhepunkt der Vöslauer Ballsaison, zur Freude von Ballorganisator Vizebürgermeister Gerhard Sevcik.

Der Kursalon war wieder bis zum letzten Platz mit gut gelaunten Besuchern gefüllt, die sich bis in die frühen Morgenstunden ausgezeichnet unterhielten.

Fackeln beleuchteten den Weg der Ballgäste durch den frisch verschneiten Kurpark zum festlich geschmückten Kursalon, wo sie auf der Feststiege von Bürgermeister Christoph Prinz persönlich begrüßt wurden. Das Jungdamen und Jungherren Komitee der Vöslauer Tanzschule Dobner eröffnete den Ball mit festlichen Klängen.

Stadtchef Prinz und seine Gattin Ulrike konnten eine Reihe von Ehrengäste und Persönlichkeiten begrüßen, darunter Abgeordneter zum NÖ Landtag Johann Balber, Bgm. Christian Macho (Kottingbrunn), Abgeordnete zum NÖ Landtag Gabriele Von Gimborn, Christine Hofbauer (NÖ Dorf- & Stadterneuerung),  zahlreiche Vertreter der Bad Vöslauer Gemeinderatsfraktionen SPÖ, ÖVP und FPÖ und jede Menge weiterer Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft der Stadt.

Die Musik für das Tanzparkett im großen Ballsaal gestaltete die Band „Holiday Express“. Im Erdgeschoß unterhielt Solomusiker Raimund Krizik mit seiner schwungvollen Livemusik. Im Kellergeschoß sorgte die Spark7-Disco mit DJ Mike Burns für jede Menge Spaß.

Weitere Höhepunkte waren die Publikumsquadrille und die Mitternachtseinlage - ein schwungvoller Auftritt der Mädchen der Grafengarde der 1. Bad Vöslauer Faschingsgilde und eine spektakuläre Showtanz-Einlage der Formationsgruppe lateinamerikanischer Tänze der Tanzschule Dobner. Bei der Tombola-Verlosung konnten die Gäste über 500 zum Teil wertvolle Preise gewinnen.