Berufsfotografen-Ausstellung: Baden zeigt sich weiblich. Besondere öffentliche Ausstellung im Kurort inklusive Werkes des Wieselburger Fotografen Alois Spandl.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Juni 2019 (16:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Seit Samstag ist die Ausstellung „Frauenporträts – Wir sind stärker, denn die Zukunft ist weiblich …!“ der NÖ Berufsfotografen im Rahmen der internationalen Ausstellung „La Gacilly – Hymne an die Erde“ in Baden zu sehen. 25 Frauenporträts, darunter auch ein Bild der Göstlingerin Katharina Gallhuber (aufgenommen von Markus Hofstetter), sind auf einer Panoramatafel zu betrachten. Mittendrin auch ein Werk des Wieselburger Fotografenmeisters Alois Spandl. Er hat die Wiener Opernsängerin Monika Mosser proträtiert. Diese konnte an der Ausstellungseröffnung aufgrund einer Auslandsreise nicht teilnehmen. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung „La Gacilly – Baden Photo“ ist am 15. Juni, während die damit ebenfalls verbundene World Press Photo mit den großteils weltbekannten prämierten Bildern bereits zugänglich ist. Baden ist für Fotofreunde – nach dem Erfolg im Vorjahr mit 189.258 Besuchern – heuer wieder eine Reise wert.