Picknick im Park in Traiskirchen. "Mit Abstand“ die besten Sommerkonzerte beim Picknick im Park. Das „Unplugged im Park“ erweitert sich heuer um das „Picknick im Park“. An neun Tagen wird der gesamte Traiskirchner Stadtpark bespielt

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 04. Juli 2020 (09:50)
Paul Schnecker, Gemeinderat Robert Eichinger, Bürgermeister. Andreas Babler, Rob Clements, Gemeinderätin Tamara Pichler, Philipp Griessler, Mara & Zuck
Stadtgemeinde Traiskirchen

Die Festivalgäste erwarten Konzerte von Blues, Rock, Austropop bis hin zu elektronischen Beats. Es gibt ein eigenes Kinder- und Familienprogramm und Freizeitangebote wie Yoga oder Meditation. Und das alles bei freiem Eintritt. „Mit Abstand“ der coolste Konzertsommer im Stadtpark!
Bürgermeister Andreas Babler, SPÖ, erzählt:  „Trotz schwieriger Voraussetzungen wird es auch dieses Jahr ein cooles Musikfestival im Stadtpark geben. Für eine entsprechende Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen wurde das „Unplugged im Park“ neu interpretiert."

„Picknick im Park heißt die neue erweiterte Variante des bewährten Festivals, das diesen Sommer an mehreren Tagen im Stadtpark stattfindet. Das neue Konzept haben SPÖ-Gemeinderat Robert Eichinger und Gastronom Paul Schnecker erarbeitet und haben dafür gesorgt, dass die nötigen Sicherheitsmaßnahmen bestmöglich umgesetzt werden. An neun Tagen, vor allem an den Wochenenden, aber auch unter der Woche, wird der gesamte Stadtpark bespielt.

Das Programm von "Picknick im Park"
Stadtgemeinde Traiskirchen

  BesucherInnen erwartet eine breite musikalische Palette von Country, Blues, Bluegrass, Austropop, Musik aus den 60er und 70ern bis hin zu elektronischen Beats. Ein Highlight ist ganz bestimmt das Rock und Pop Frühschoppen am Sonntag.
Vor jedem Musikact wird es ein Familienprogramm in Form von Kinderzirkus, Puppenspieler und Bauchredner geben. Die Artisten werden in ihren Programmen kindgerecht auch auf die aktuelle Situation eingehen. Beim Kinderzirkus sind immer nur maximal fünf Kinder in der Manege zugelassen, der Puppenspieler wird im Park auf die Menschen zugehen. So können größere Menschenansammlungen vermieden werden. Außerdem wird über den gesamten Festivalzeitraum eine Fotoausstellung von Michaela Vondruska zu sehen sein. Für alle, die Musikgenuss mit Körperarbeit verbinden wollen, gibt es eigene Meditations- und Yogaeinheiten zum Mitzumachen.  Kühle Getränke für heiße Sommernächte bietet das Music-Pub s'Schneckal. Der Garten der Begegnung tischt orientalische und vegetarische Gerichte auf und für den Würstelstand-Flair im Park sorgt das Traieck mit allerlei Gegrilltem.

„Mit Abstand“ gemeinsam feiern

Im Hinblick auf Covid-19 wird es einen getrennten Eingangs- und Ausgangsbereich geben und auch die aktuell notwendigen Desinfektionsmaßnahmen werden umgesetzt. Abstand halten ist immer noch das oberste Gebot. Im Gastrobereich und bei den Liegeflächen in der Wiese wird es eigene Markierungen geben, um die notwendigen Abstände sicherzustellen. Die Liegeplätze sind auf maximal 8 Personen beschränkt. Liegeplätze können unter info@tortuga-pub.at reserviert werden.
Falls das Wetter nicht so mitspielt wie gewünscht, werden bis auf die Familien- und Kinderacts alle Konzerte und Events im s´Schneckal stattfinden.

Alle Infos: https://traiskirchen.gv.at/news/picknick-im-park/