Fünf Leichtverletzte bei Auffahrunfall. Autofahrer übersah an einer ampelgeregelter Kreuzung eine wartende Kolonne.

Erstellt am 14. Dezember 2015 (10:45)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, BilderBox.com
Bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag in Baden sind fünf Personen leicht verletzt und im Spital ambulant behandelt worden. Nach Angaben der Stadtpolizei hatte ein Pkw-Lenker offenbar eine vor einer Kreuzung wegen Rotlichts stehende Kolonne übersehen. Der 23-Jährige prallte mit seinem Auto gegen den letzten Wagen und schob diesen in der Folge auf zwei weitere.