Eigener Platz für Abt in Heiligenkreuz

Gratulationen zum Geburtstag und Amtsjubiläum für Abt Maximilian beim Trachtenfrühschoppen der Feuerwehr Heiligenkreuz.

Erstellt am 12. September 2021 | 05:03

Der Sonntag startete in Heiligenkreuz am Platz vor der Feuerwehr mit einer Feldmesse beim Jugendkreuz, zelebriert von Abt Maximilian Heim, musikalisch gestaltet von der örtlichen Musikkapelle.

In der Zeit des Lockdowns feierte Abt Maximilian nicht nur seinen 60er, sondern auch 10 Jahre Abt im Stift Heiligenkreuz. Bürgermeister Franz Winter, ÖVP, nützte die Gelegenheit, um die Glückwünsche der Gemeinde zu überbringen.

Winter betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Stift und dankte für das besondere Wohlwollen des Abtes.

Ein paar Geschenke mussten sein, so nannte man den Platz vor Feuerwehr und Musikerheim zum ‚Abt Maximilian Heim Platz‘ und überreichte dem Jubilar ein von Christoph Hödlmoser gestaltetes Aquarell mit der Ansicht ‚seines‘ Platzes.

Abt Maximilian sagte: „Sie sehen mich völlig überrascht, normal wird erst nach dem Tode ein Platz oder eine Straße nach jemandem genannt, ich fühle mich aber sehr geehrt und muss an dieser Stelle sagen – Heiligenkreuz ist zu meiner wahren Heimat geworden.“

Bei gutem Essen und Trinken wurde noch lange ausgiebig gefeiert.