Prälat Karl Hoffegger feierte 80. Geburtstag in Baden-St. Stephan

Zur Feier seines 80. Geburtstags kam Prälat Karl Hoffegger in seine ehemalige Pfarre Baden-St. Stephan, in der er, wie er sagte, ein Drittel seines Lebens verbrachte, und feierte die Heilige Messe mit der Gemeinde. Zahlreiche Ministranten aus seiner Zeit wirkten mit, wie etwa Hannes Gruber und Norbert Ruttner.

Erstellt am 30. Oktober 2021 | 05:21
440_0008_8217158_bad43af_hoffegger.jpg
Nach der Messe gratulierten zahlreiche Weggefährten Karl Hoffegger zum 80er, darunter Gemeinderat Leopold „Hapo“ Habres, Altbürgermeister August Breininger (der ihm seine CD mit klassischen Musikaufnahmen aus Baden schenkte), Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz und Stadtamtsdirektor Roland Enzersdorfer.
Foto: Andreas Fussi

Gewürdigt wurde dabei, dass unter Hoffegger zum ersten Mal auch Ministrantinnen erlaubt waren. Unter der Leitung von Andelko Igrec führte der Kirchenchor zum Jubiläum die Missa brevis in B-Dur von W.A. Mozart auf.