Spielplatz musste wegen Erdwespen-Nest gesperrt werden. Berndorfer Kinderspielplatz musste wegen Insekten-Alarm gesperrt werden.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 24. September 2019 (04:33)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bis auf weiteres geschlossen.
Holzinger.Presse

Erdwespen dürften sich ein gemütliches Plätzchen am Berndorfer Kinderspielplatz im Theaterpark ausgesucht haben. Auf jeden Fall musste der beliebte Spielplatz bis auf Weiteres geschlossen werden.

Der Stich einer Erdwespe ist nur wirklich gefährlich, wenn jemand allergisch auf die Insekten reagiert, oder die Stiche in sehr großer Anzahl auftreten. Dann kann ein Erdwespenstich in Extremfällen tatsächlich auch zum Tod führen. Gleiches gilt bei Stichen im Gesicht. Die Nähe zu den Schleimhäuten erhöht das Risiko einer allergischen Reaktion enorm. Bei Stichen im oder am Mund droht Atemnot und Schlimmeres.

Die Stadtgemeinde Berndorf beauftragte für die Entfernung des Nestes eine Fachfirma und bittet um Verständnis, dass der Spielplatz geschlossen werden musste.