Fünf Einsätze an einem Tag für Bad Vöslauer Wehr. In den Nachmittagsstunden des 20. November mussten die Einsatzkräfte aus Bad Vöslau zum bereits fünften Einsatz des Tages ausrücken.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 21. November 2017 (08:07)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Ein Müllcontainer am Gelände des Altstoffsammelzentrums hatte Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte stand der Container bereits in Vollbrand, unter Atemschutz wurde der Brand abgelöscht. Um die Tiefenwirkung des Löschmittels zu erhöhen, wurde mit einer geringen Menge Schaummittel ein Netzmittel hergestellt. Dadurch konnte der Brand rasch gelöscht werden und ein Übergreifen auf benachbarte Container verhindert werden.

Um die Wasserversorgung sicherzustellen wurde auch das 10.000 Liter Löschwasser fassende Großtanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Vöslau zum Einsatz gebracht.

Mit einem Lastwagen der Stadtgemeinde wurde der betroffene Container ausgeräumt und der Inhalt nochmal abgelöscht. Erst nach gut 2 Stunden konnte dieser Einsatz beendet werden.