Baden: Goldenes Stadtwappen für Karl Pfeifer

Erstellt am 26. April 2022 | 15:36
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bürgermeister Stefan Szirucsek, Karl Pfeifer sowie Stadtrat Hans Hornyik.
Foto: psb/c.kollerics
Der österreichische Journalist Karl Pfeifer, 1928 in Baden geboren, wurde im Rahmen der Ausstellungseröffnung "Sehnsucht nach Baden" im Kaiserhaus von Bürgermeister Stefan Szirucsek mit dem Stadtwappen in Gold ausgezeichnet.
Werbung

Karl Pfeifer wurde am 22. August 1928 in Baden bei Wien geboren. Als Jude verschlechterte sich die Lebenssituation der ganzen Familie so sehr, dass diese 1938 nach Ungarn flüchten musste. Nach einigen Jahren in Ungarn und Israel kehrte er 1951 nach Österreich zurück. 

Als Zeitzeuge ist Karl Pfeifer gefragter Gast, beispielsweise wirkte er bei der NÖ Landesbuchwoche mit seiner Buchpräsentation „Einmal Palästina und zurück: Ein jüdischer Lebensweg“ mit. Ebenso stellte er sich in seiner Heimatstadt Baden mehrfach als Zeitzeuge für Gespräche mit Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. 

Werbung