Alland kauft Hauptplatz

Erstellt am 01. Dezember 2022 | 05:18
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8537022_bad48allanderhauptplatz.jpg
Bürgermeister Ludwig Köck und sein Vize Gregor Burger am Allander Hauptplatz.
Foto: Stephanie Pirkfellner
Mit Grundkauf bekommt Allander Wochenmarkt nun die erforderliche rechtliche Basis.
Werbung

Der Gemeinderat hat in der jüngsten Gemeinderatssitzung den Beschluss gefasst, ein Grundstück am Marktplatz aus Privatbesitz anzukaufen – somit ist nun die Marktgemeinde Alland endlich Eigentümerin des gesamten Hauptplatzes.

Bürgermeister Ludwig Köck, ÖVP, erklärt: „Nach der Abwicklung, der grundbücherlichen Durchführung, sowie der Eintragung des Liegenschaftskaufes wird an der Umsetzung des Projektes ‚Allander Wochenmarkt‘ gearbeitet.

„Es wird Anfang 2023 eine Verordnung hinsichtlich des Marktgebietes erarbeitet“, ergänzt Vizebürgermeister Gregor Burger, ÖVP, „ebenso sollen die zu entrichtenden Standgebühren festgelegt werden. Damit bekommt der Wochenmarkt am Hauptplatz endlich die erforderliche rechtliche Basis. Es fanden bereits Gespräche mit dem Vertreter der Marktstände des Allander Wochenmarktes statt.“

Werbung