Adventkalender als Glückslos in Baden

Erstellt am 05. Oktober 2022 | 06:00
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8489623_bad40af_lionsclub.jpg
Toni Märzweiler, Gustl Moser, Edgar Taucher und Andreas Simhofer mit den Lions-Advent-Gewinnkalendern.
Foto: Fussi
Lions Club läutet Weihnachten mit Advent-Gewinnkalendern ein.
Werbung

Edgar Taucher hat nun bei der Sparkasse Baden als Vorstandsdirektor den wohlverdienten Ruhestand angetreten. Weiter ordentlich im Einsatz wird er für den Lins Club Baden Helenental sein, wo er seit Mitte des Jahres die Präsidentschaft übernommen hat. Seit 15 Jahren ist er Mitglied der aus 47 Männern bestehenden Gemeinschaft. „Unser Auftrag besteht darin, Menschen in Not zu helfen“, erklärt er. Und „ja, die Not ist groß“, weiß er.,

„Mit dem Lions-Adventkalender Baden möchten wir die Welt ein bisschen freundlicher machen“
Edgar Taucher

Über die Sozialabteilung der BH versucht man etwa, alleinerziehende Mütter und ihre Kinder zu unterstützen. Über diverse Veranstaltungen lukrieren die Lions Spendengelder. Haupteinnahmequelle ist die Punschhütte beim Badener Advent. Neu wird dabei die Aktion „Punsch to go“ sein, „unser Punsch hat Füße bekommen“, witzelt Taucher. Und ganz neu hat man nun einen Adventkalender ins Leben gerufen, der in der Landschaftsapotheke zu beziehen sein wird. „Mit dem Lions-Adventkalender Baden möchten wir die Welt ein bisschen freundlicher machen“, erklärt Taucher.

1.000 Stück werden gedruckt und um 6 Euro verkauft. Das besondere: Jeder Kalender ist gleichzeitig ein Glückslos – es gibt 186 Preise zu gewinnen. Lions-Kollege Gustav Moser bedankt sich bei allen (Groß-)Spendern, die 8.000 Euro beigetragen haben. Die Gewista hat die Druckkosten übernommen.

Bereits am 21. Oktober wird um 18.30 Uhr zum Charity-Heurigen im Streiterhof geladen. „Helfen mit Genuss“ ist das soziale und zugleich kulinarische Motto. Die Lions-Köche werden dabei für 120 Gäste aufkochen, mit der Weinbegleitung von Toni Märzweiler (Buffet-Spende: 29 Euro). Als „Zuckerl“ wird der bekannte Komponist, Kabarettist, Autor und ORF-Moderator Peter Meissner den Abend „würzen“. Reservierungen: office@streiterhof.at

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch schon auf Weihnachten?