Baden: Fußgänger gefährdet

Erstellt am 31. März 2022 | 05:47
Lesezeit: 3 Min
Gerichtssaal Gericht Gerichtsprozess Symbolbild
Symbolbild
Foto: Pexels; Ekaterina Bolovtskova
Alkoholisiert fuhr Mann am Josefsplatz umher. Passanten bangten um Leben.
Werbung

Weil er am frühen Abend des 12. August unter Alkoholeinfluss zweimal mit dem Auto über den Josefsplatz in Baden gefahren ist und dabei Passanten wegspringen mussten, um sich in Sicherheit zu bringen, stand nun ein 56-jähriger Badener vor Gericht.

Der Mann gab zu, über den Platz gefahren zu sein und sagte, dass ihn „die Mopeds, die da immer durchfahren“ geärgert hätte. Er beteuerte: „Ich habe aber niemanden ins Visier genommen!“ Wie viel er an dem Abend getrunken habe, wisse er nicht mehr, „aber es war zu keinem Zeitpunkt jemand gefährdet“, so der Mann bevor er zugab, dass „es eine Blödheit war, da durch zu fahren“.

Ein Zeuge, 21, erzählte vor Gericht, dass er vor dem Kebab-Stand gewesen sei und „der Angeklagte fuhr mit dem Auto ganz knapp an uns vorbei. Da waren auch einige Jugendliche und zwei Hunde bei uns und alle mussten ausweichen.“ Der Mann sei dann unter lautem Motoraufheulen eine zweite Runde gefahren, wurde dann aber von Passanten gestoppt und „einer zog ihm den Autoschlüssel ab“.

Auf die Frage der Richterin, was passiert wäre, hätten nicht alle schnell reagiert? „Das will ich mir gar nicht vorstellen, da hätte er mich sicher voll erwischt.“

Der 56-jährige saß vor der Tat in einem Lokal und trank einen Spritzer. Eine Mitarbeiterin des Lokals vor Gericht: „Er hatte sein Auto vor dem Schanigarten abgestellt, ich sagte er soll wegfahren, weil das verboten ist. Er fuhr über den Josefsplatz und stellte sich wieder genau dorthin. Er ließ den Motor aufheulen und nachdem ihm der Autoschlüssel abgezogen wurde, setzte er sich wieder in den Schanigarten und wartete auf die Polizei. Er wirkte sehr aufgebracht.“ Der andere Zeuge sagte, dass der Angeklagte „nicht ganz stabil“ wirkte.

Die Frage, warum der Angeklagte das gemacht habe, wurde im Prozess nicht beantwortet, nur einmal murmelte der Mann, dass es mit seiner familiären Situation zu tun hatte. Der Prozess wurde vertagt.

Werbung