Outdoorshop in Baden: „Natur ist die beste Medizin“

Der Wiener Neustädter Oliver Baumgartner erfüllt sich in Baden den Traum von der Selbstständigkeit und eröffnete einen mit viel Herzblut geführten Outdoorshop.

Christian Feigl
Christian Feigl Erstellt am 22. September 2021 | 05:55
„Natur ist die beste Medizin“
Oliver Baumgartner in seinem Shop: Den Schwerpunkt setzt er auf persönliche Beratung und das Service.
 
Foto: Feigl

Seit 30 Jahren ist der gebürtige Wiener Neustädter Oliver Baumgartner Polizist. Seine Erfüllung hat er nun aber ganz woanders gefunden – nämlich in der Natur. Mit der er sich jetzt auch seinen persönlichen Traum erfüllt und ab 1. Oktober in Baden in der Waltersdorferstraße 8 bis 10 sein erstes Geschäft „Outdoortools“ eröffnet. Im liebevoll eingerichteten Schauraum des Autohauses CS gibt es Waren rund zum Thema. Wobei sich der 50-Jährige auf das Feuermachen und allem, was dazugehört, spezialisiert hat.
„Bei mir gibt es von der Anzündhilfe über den Kocher bis hin zu verschiedenen Werkzeugen und Messern alles, was das Outdoorherz begehrt.“

Dabei hatte der Sigleßer lange Zeit wenig für die Natur über: „Im Gegenteil, ich war sehr getrieben im Leben. Bis ich krank wurde und mir eine Ärztin den Rat gab, dass ich in die Natur gehen soll. Das sei die beste Medizin und noch dazu kostenlos.“ Gesagt und getan macht er 2015 den Jagdschein und pachtet ein 6.000 Quadratmeter großes Au-grundstück in der Nähe seines Wohnhauses. Dort lernt er, die Natur zu schätzen und zu lieben. „Wenn ich mit den Füßen in meinen Bach steige, dann fällt alle Last von mir ab und alles rundherum ist vergessen“, schwört er seitdem auf die Kraft der Natur, in der er auch jede freie Minute verbringt.

Zufall führt zum eigenen Geschäft

Dass ihn diese Thematik auch beruflich begleiten würde, ist aber einem Zufall zu verdanken: „Ich war mit dem Fahrzeug meiner Gattin im Autohaus und habe zum Spaß gefragt, ob ich nicht eine Fläche des riesigen Schauraums für einen Shop haben könnte. Und Christian Suschil hat ohne mit der Wimper zu zucken zugesagt. Am Anfang muss ich nicht einmal etwas dafür bezahlen, wofür ich ihm sehr dankbar bin“, erzählt der Outdoorspezialist im Gespräch mit der NÖN.

Das Autohaus Baden wurde übrigens im Vorjahr mit der Übernahme des ehemaligen Standorts der Firma Ebner gegründet und hat sich auf die Reparatur von Offroadfahrzeugen und Oldtimern sowie die Vermietung und Reparatur von Wohnmobilen spezialisiert.

„Bei mir kann jeder alles selbst probieren, bevor er es kauft, und ich komme auch gerne zu den Kunden, um die Waren gemeinsam zu testen!“ Oliver Baumgartner

In die Ausstattung hat der Cop sehr viel Herzblut gesteckt: „Die Einrichtung ist eigentlich ein Recyclingprojekt. Ich habe mir alte oder solche Dinge geholt, die nicht mehr gebraucht wurden.“ Ein Ergebnis, das sich durchaus sehen lassen. Den Schwerpunkt möchte Baumgartner auf die persönliche Beratung und das Service setzen: „Bei mir kann jeder alles selbst probieren, bevor er es kauft, und ich komme auch gerne zu den Kunden, um die Waren gemeinsam zu testen!“

Dabei wird er auch von einer Mission begleitet: „Den respektvollen Umgang mit der Natur zu bewahren.“ Aus diesem Grund möchte er in späterer Folge auch mit Schulen zusammenarbeiten oder Kurse in diese Richtung auf seinem Grund anbieten.
Aktuell ist das Geschäft von Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.