Beratung über Radio-Talk in Bad Vöslau

Erstellt am 02. Mai 2022 | 05:41
Lesezeit: 2 Min
Radiosendung soll mentale und psychische Gesundheit unterstützen.
Werbung

Die psychische und mentale Gesundheit vieler Menschen hat unter den Auswirkungen der Coronapandemie gelitten. Aber nicht jedem ist ein Zugang zu professioneller Hilfe gewährt, da diese oft zu teuer oder zeitlich intensiv ist. Deswegen hat sich Ulrike Wilhelm aus Bad Vöslau dazu entschieden, eine Radiosendung zum Thema psychosoziale Gesundheit zu starten.

Sie ist Ärztin im Landesklinikum Baden und spezialisiert auf psychosoziale Beratung. „Psychische Gesundheit war schon immer mein Thema, mir ist es wichtig, allen Menschen Zugang zu professioneller Hilfe zu schaffen“, betont sie in einem Gespräch. Das Projekt läuft unter dem Namen „Ulis So(u)ltalk“ und startet am 13. Mai um 19 Uhr mit dem Thema Ressourcen. Die Sendung wird auf dem Radiosender „Radio So(u)nderbar“ ausgestrahlt. Dies ist ein Verein, der österreichische Musiker unterstützt und deren Musik spielt. Der Radiotalk soll ein Mal im Monat stattfinden und wird unterschiedlichste Themen behandeln. Die Zuhörer können anrufen, Fragen stellen oder von ihnen erzählen, sodass die Sendung wie eine Onlineberatung aufgebaut wird. Wilhelm plant außerdem, Experten einzuladen und Live-Interviews zu führen.

Werbung