Gewässer durch Altöl verschmutzt

Erstellt am 14. April 2013 | 17:09
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Feuerwehr Auto bei einem Unfall
Foto: NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Aufgrund einer illegalen Altölentsorgung stand die Feuerwehr in Pottendorf mit 50 Mann im Umwelteinsatz.
Werbung
Eine illegale Altölentsorgung hat am Sonntag einen Umwelteinsatz in Pottendorf erfordert. Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden hatte ein Unbekannter zwei Kunststoffkanister mit jeweils 30 Litern Altöl an der Ortseinfahrt in den Fischa-Dagnitz-Fluss geworfen. In der Folge breitete sich ein Ölfilm auf dem Gewässer auch im Pottendorfer Schlosspark aus.

Die Feuerwehr barg die Ölfässer, errichtete zwei Ölsperren, setzte an mehreren Stellen Ölbindemittel ein und schöpfte verschmutztes Wasser ab. 50 Mitglieder standen im Einsatz. Exekutive, die Bezirkshauptmannschaft als Wasserrechtsbehörde und der zuständige Fischereiverband wurden über die Verunreinigung informiert.
Werbung