Gute Laune beim Schlossfest. Viel gab es beim traditionellen Fest zu erleben. Zahlreiche Gäste waren mit dabei.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 27. August 2018 (19:20)

Die Marktgemeinde Kottingbrunn veranstaltete auch heuer wieder – trotz Bauarbeiten im Schlosshof – das traditionelle Fest. Bürgermeister Christian Macho nutzte die Eröffnung, um sich bei allen Mitwirkenden des Ferienspiels zu bedanken.

Durch das Festprogramm führte schließlich Werner Leskovec. Die Gästen konnten das Museum besuchen, Schach spielen, sich Infos zum Roten Kreuz holen, diverse Gesangseinlagen und Darbietungen erleben und vieles mehr. Alle teilnehmenden Vereine erhielten schließlich vom Stadtchef Urkunden. Außerdem überreichten die Vertreter des MRC-Kottingbrunn (Obmann Hermann Kienzl und Obmann-Stv. Franz Hacker) an die Kottingbrunnerin Susanna Oedendorfer für ihren behinderten Sohn Philipp einen Betrag von 1.300 Euro als Spende. Der Betrag wurde bei Events des Vereines durch die Mitglieder aufgebracht. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten die Vereine sowie die Hauerschaft.