Baden: Apotheker gegen Poller. Der Besitzer der Heiligen Geist Apotheke am Badener Hauptplatz ortet Probleme bei der Anlieferung von Medikamenten, seitdem die Poller in der Theresiengasse installiert wurden. Diverse Lieferungen würden nämlich auch nach 10 Uhr vormittags erfolgen, zu einer Zeit, wo die Poller bereits hochgefahren sind...

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 27. August 2019 (06:14)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Blick in den Apotheker-Kühlschrank: Gleich drei Kühlgeräte hat Mehrdad in der Apotheke, um Medikamente wie Insulin fachgerecht zu lagern. Foto: Jandrinitsch
Jandrinitsch

Die Lieferanten würden vor der Theresiengasse keine Parkplätze finden, was eine Zeitverzögerung beim Transport zur Apotheke mit sich bringen würde, zum Nachteil für die Medikamente.


Mehr dazu