Motorradfahrer bei Auffahrunfall im Wienerwald verletzt

Erstellt am 09. Juni 2021 | 09:40
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Christophorus 16 Südburgenland Rettungshubschrauber Hubschrauber Rettungseinsatz Rettung Symbolbild
Symbolbild
Foto: Michael Pekovics
Bei einem Auffahrunfall in Heiligenkreuz im Wienerwald (Bezirk Baden) ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer verletzt worden.
Werbung

"Christophorus 9" flog den 37-Jährigen nach notärztlicher Versorgung ins Landesklinikum Baden, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Der Mann war auf der B 210 gegen das Heck eines Autos geprallt und zu Sturz gekommen.

Ausgelöst worden sein soll der Auffahrunfall durch ein Überholmanöver. Ein ebenfalls 37 Jahre alter Pkw-Lenker habe wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs stark abbremsen müssen, berichtete die Polizei. Der Zweiradfahrer krachte daraufhin in den Wagen des Gleichaltrigen.

Werbung