Lenker aus Fahrzeug geschleudert und getötet. Tragischer Verkehrsunfall am Dienstagvormittag auf der B210 im Helenental. Zwischen Baden und Sattelbach kam es nach ersten Informationen im Zuge eines Überholmanövers zu einem schweren Unfall.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 16. Juli 2019 (14:01)
MONATSREVUE

Ein Cabrio-Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und unter dem Wagen eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren Siegenfeld, Heiligenkreuz, Alland, Baden-Stadt und Baden Leesdorf rückten zur Einsatzstelle aus und befreiten den eingeklemmten Lenker mittels Hebekissen unter dem Fahrzeug.

Sofort begannen die eingetroffenen Sanitäter und der Notarzt mit der Reanimation des Mannes. Doch für den Lenker kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt und mit dem ITH Rettungshubschrauber des ÖAMTC in ein Wiener Spital geflogen.

Ein weiteres Fahrzeug wurde bei dem Unfall beschädigt, die Lenkerin blieb jedoch unverletzt, erlitt aber einen schweren Schock. Nach ersten Informationen dürfte zumindest der Lenker nicht angegurtet gewesen sein.