„Marketagent“ erhält Auszeichnung als Arbeitgeber. Badener Firma „Marketagent“ erhielt staatliches Gütezeichen für familienfreundliches Arbeitsumfeld.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 18. Februar 2020 (04:04)
Ministerin Christine Aschbacher mit Lisa Patek und Andrea Berger von Marketagent. Die Badener sind Pionier und Innovationsführer der digitalen Markt- und Meinungsforschung.Harald Schlossko
NOEN

Das digitale Badener Markt- & Meinungsforschungsinstitut Marketagent feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Was vor 20 Jahren als „Do-it-Yourself-Plattform für SMS-Umfragen“ begann, hat sich zu einem führenden Institut im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Seit wenigen Tagen darf sich Marketagent nun offiziell auch „familienfreundlich“ nennen. Die Badener Marktforscher wurden mit dem Grundzertifikat Audit berufundfamilie von der Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend Christine Aschbacher ausgezeichnet.

Hintergrund ist, dass sich Loyalität nicht verordnen lasse und der Betrieb daher versuchte, über ein möglichst familienfreundliches Arbeitsumfeld insbesondere junge Eltern für sich zu begeistern und langfristig im Unternehmen zu halten. „Ein Blick auf die durchschnittliche Verweildauer zeigt, dass unsere Bemühungen Früchte tragen. So ist rund die Hälfte der Mitarbeiter bereits mehr als zehn Jahre an meiner Seite“, freut sich Thomas Schwabl, Gründer und Geschäftsführer von Marketagent.

„Familienfreundlichkeit wird bei uns seit jeher großgeschrieben. Mit der Zertifizierung wollten wir nun jenen Aktivitäten einen offiziellen Rahmen geben, die ohnedies in unserer DNA liegen und für uns selbstverständlich sind“, ergänzt Lisa Patek, Marketingleiterin des Online-Forschers. Einen Fokus legen sie dabei beispielsweise auf den Wiedereinstieg nach der Babypause. So erfreut sich die Marketagent-Familie über regen Zuwachs und zählt inzwischen 32 Kinder. „Dadurch haben wir quasi eine eigene in-house Trend-Research-Agentur“, ergänzt Patek augenzwinkernd.

„Familienfreundlichkeit wird bei uns seit jeher großgeschrieben"

Neben den Maßnahmen im Karenz- und Rückkehrmanagement, seien laut Patek Teilzeitverträge zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Marketagent gang und gäbe. Zudem werde die Abstimmung der Mitarbeiter untereinander zusätzlich durch ein Jour fixe erleichtert und auch die Möglichkeit des Home Office ausgebaut.
2019 konnten die 25 Mitarbeiter von Marketagent ein Wachstum von 19,1 Prozent gegenüber dem vergangenen Geschäftsjahr einfahren. Aber nicht nur die Anzahl der Projekte wächst, sondern auch der Kreis an Personen, die teilnehmen möchten. Insgesamt 429.400 Neuanmeldungen wurden innerhalb des letzten Jahres im Online Access Panel verzeichnet. 43,8 Prozent der Interviews wurden 2019 bereits über mobile Endgeräte durchgeführt.

Umfrage beendet

  • Seid Ihr mit den Angeboten der Betriebe zum Thema Familienfreundlichkeit generell zufrieden?