Jags gastieren in der Hölle des Westens . Am heutigen Sonntag wartet auf Aufsteiger Bad Vöslau die ultimative Herausforderung in der HLA. Auswärts gastieren die Jaguare bei Meister Hard.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 12. September 2021 (10:18)
New Image
Raphael Muck und Bad Vöslau möchten sich möglich oft aus Harder Umklammerung lösen.
Malcolm Zottl

Der Auftaktsieg gegen Ferlach (29:28) gab den Bad Vöslau Jags viel Selbstvertrauen, dass die Thermalstädter gleich den zweiten Sieg nachlegen, scheint fast schon utopisch. Denn ein Auswärtsspiel in Hard ist die wohl schwierigste Aufgabe der gesamten Saison.

"In erster Linie ist es einmal cool, dass wir dort hinfahren dürfen", meint Raphael Muck, in der ersten Begegnung zum Spieler der Partie gewählt. Die Gäste können aus so einem Spiel enorm viel lernen, genauso wie bereits im Testspiel gegen den slowenischen Champions League-Club Celje.

"Wir wollen unseren Fahrplan einfach so gut, wie möglich umsetzen", das Ziel ist es, die Harder Halle mit erhobenen Haupt verlassen zu können: "Wir wollen, so gut es geht Paroli bieten und uns nicht abschießen oder moralisch fertig machen lassen", wollen Muck und Co. mit einer kämpferischen Leistung die Fans stolz machen.

Start der HLA-Partie in Hard ist um 17 Uhr.