Bürgermeister Kainz feierte 50. Geburtstag.

Erstellt am 08. Mai 2017 (09:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am 26. April feierte Pfaffstättens Bürgermeister LAbg. Christoph Kainz im Feuerwehrhaus samt Familie seinen 50. Geburtstag. Fast halb Pfaffstätten war auf dem Weg, um seinem Bürgermeister zu gratulieren und mit originellen Geschenken zu behäufen.

Unter den rund 300 Gratulanten und Festgästen war aber auch sehr viel Prominenz. An der Spitze NÖ. Landtagspräsident Hans Penz, 3. Landtagspräsident Franz Gartner, Landesrat Karl Wilfing, die Landtagsabgeordneten Josef Balber, Helga Krismer-Huber, Hans-Stefan Hintner, die Bürgermeister aus der Umgebung, Josef Decker (Landesstraßenbauabteilung), Generalmajor Arthur Reis (SIAK), von der hohen Geistlichkeit Abt Maximilian Heim, Kaplan Pater Pio Suchentrunk – er überreichte die Grußbotschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus, Diakon Pater Amadeus Hörschläger und Feuerwehrkurrat Dechant Stephan Holpfer. Weiters gesehen Nationalratsabgeordneter Hans Rädler, vom NÖ-Gemeindebund Präsident LAbg. Alfred Riedl und 1. Vizepräsident LAbg. Karl Moser, die Bezirkshaupleute Alexandra Grabner-Fritz (Neunkirchen) und Heinz Zimper (Baden), Mario Gruber (Wienerwald-Tourismus) und viele andere mehr.

Kainz erhielt unzählige Geburtstagsgeschenke wie einen Taktstock samt Partitur des „Christoph Kainz Marsches“, einige Teile eines Fahrrades, ein Fahrrad, Präsente der Winzer, viele Geburtstagstorten und Geschenke von Freunden und Bekannten. Landesrat Karl Wilfing beschenkte auch Kathi Kainz mit einer spezielle Flasche Wein „Kathis Poysdorfer Doppler“. Die Kinder der Volksschule Pfaffstätten brachten dem Jubilar ein Ständchen und ein Gedicht, was „ihren Bürgermeister“ sichtlich rührte.

Alles in Allem ein 50. Geburtstag, den die Pfaffstättner mit ihrem Bürgermeister – er ist seit 20 Jahren im Amt – noch lange in Erinnerung haben. Kainz ist nicht nur in Pfaffstätten aufgrund seiner volksnahen und offenen Art, sondern auch weit über die Grenzen des bekannten Weinbau-Ortes sehr beliebt.