Feuerwehr Pfaffstätten feierte 150 Jahre

Erstellt am 17. Juni 2022 | 05:55
Lesezeit: 2 Min
50 Jahre Gemeindepartnerschaft mit Alzenau-Hörstein und 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten waren zwei gewichtige Gründe, um das ganze Wochenende durchzufeiern.
Werbung

Aus der Partnergemeinde Alzenau, der jetzt auch Hörstein angehört – die Gemeinde war vor 50 Jahren noch eigenständig – war eine Delegation mit Bürgermeister Stephan Noll an der Spitze angereist. Der gehörten auch zahlreiche Feuerwehrkameradinnen und Kameraden an, die die Feier bereicherten.

Beim Festakt am Sonntag wurden folgende Kameraden geehrt: Kommandant Thomas Steiner und Thomas Piffer bekamen das Bronzene Ehrenzeichen 3. Klasse verliehen, das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens bekam Thomas Kainzmayer überreicht, mit der Medaille des Landes NÖ für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Josef Kernbichler, Leopold Kernbichler und Herbert Stadlmann ausgezeichnet. Pater Walter und Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer segneten das neue Kommandofahrzeug, bei dem Elfriede Wöber Patin stand und mit ihren Flohmärkten auch Geld für das Fahrzeug gesammelt hatte.

Werbung