Römertherme Baden feiert 20 Jahre mit Fest. 20. Geburtstag der Therme, die ein Stück Badener Geschichte & Kurtradition ist.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. November 2019 (05:09)
Das Wahrzeichen der Römertherme in Baden ist ihr riesiges Glasdach, bei der Eröffnung das größte freihängende Europas.
Römertherme Baden

Die Römertherme im Herzen der Stadt wird 20 Jahre und feiert das am 19. November mit einem Jubiläumsfest ab 18 Uhr. Durch den Abend führt Moderatorin Kristina Sprenger.

Programmpunkte sind um 18.10 Uhr eine Wassergymnasik-Vorführung im Vitalbecken. Um 18.30 Uhr zeigt das Synchronschwimmer Nationalteam was es kann, gefolgt von einer Darbietung um 19 Uhr durch die Austrian Mermaids. Um 19.30 Uhr findet ein Kabarettprogramm von Angelika Niedetzky statt. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Jazzband „Helmut & Helmut Trio“. Eintritt ist frei.

Der Ursprung der Therme liegt von den Architekten der Wiener Staatsoper, August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll, im maurischen Stil 1846 bis 1848 erbauten Vergnügungsbad und Heilbad. Nach 150 Jahren als Schwefelmineralfreibad folgten ein großer Umbau und die Eröffnung der neuen Römertherme 1999 unter Erhaltung der historischen Gebäude und Beckenform, mit Überdachung durch das damals) größte freihängende Glasdach Europas.

www.roemertherme.at