Sparkasse feierte 150 Jahre Bestand. Sparkasse Baden lud zur großen Feier im Casino für über 200 Gäste. Dankesworte an Mitarbeiter.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 28. Juni 2018 (05:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mit einem großen Jubiläumsfest im Festsaal des Congress Casinos Baden feierte die Sparkasse Baden am Donnerstag 150 Jahre mit über 200 geladenen Festgästen, darunter zahlreichen Mitarbeitern der Sparkasse. Der Präsident des Sparkassenvereins, Alexander Knotek, begrüßte die Gäste und würdigte die „150-jährige Erfolgsgeschichte“ seit Dezember 1868.

Dem Gründungsgedanken folgend habe die Sparkasse ihre Gewinne immer zu einem guten Teil der Bevölkerung gewidmet und namhafte Geldbeträge zur örtlichen Infrastruktur geleistet. Er bedankte sich bei allen, die für das Haus tätig waren. Für die Zukunft sei die Sparkasse gut aufgestellt.

Nach dem interessanten Vortrag von Uni-Professor Gottfried Haber zum Thema Wirtschaftsperspektiven in Europa wurde ein von Benjamin Schön gestaltetes Video über die Sparkasse-Aktivitäten vorgestellt. Dann bedankte sich VP-Bürgermeister Stefan Szirucsek über die Partnerschaft mit der Stadt, die zuletzt beim Fotofestival deutlich wurde. VP-Nationalrätin Carmen Jeitler-Cincelli würdigte die Verbindung aus Tradition und Moderne, die die Sparkasse ausmache. Direktor Edgar Taucher gab einen Überblick über die Anfangsgeschichte der Sparkasse. Die erste Spende waren 50 Gulden an die Feuerwehr des Turnvereins, aus der später die FF Baden hervorging.

Am Ende des Jubiläumsfestes fand die Ehrung verdienter Funktionäre statt.

Am folgenden Tag veranstaltete die Sparkasse auf ihren Parkplatz ein Kinder- und Familienfest mit vielen Attraktionen.