Radio mit Sommertour zu Gast. Großes Hallo in Klausen-Leopoldsdorf beim Besuch des ORF. Danach wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Von Stephanie Pirkfellner. Erstellt am 16. August 2017 (05:00)
privat

Der Oldie-Bus von Radio Niederösterreich machte in der Wienerwaldgemeinde Halt.

Die Bewohner nahmen diese Ehre sehr ernst, die Feuerwehr stellte den Platz und die Infrastruktur zur Verfügung, die Gemeinde spendete Essen und Trinken und die Blaskapelle „Die Hochstrasser“ sorgte für gute Stimmung. Höhepunkt war das von Othmar Franke entworfene „Trifftspiel“, die Schuhplattlergruppe „Kerschleitenbuam“ und die erfolgreiche Gruppe „die Dirndl Rocka“, eine Mädchenschuhplattlergruppe.

Der Schuhplattlerverein aus Klausen-Leopoldsdorf besteht seit Jänner 2015 und mittlerweile haben 14 Mädchen im Alter zwischen 14 und 23 Jahren viele Auftritte bei Feuerwehrfesten, Geburtstagsfeiern und diversen andern Veranstaltungen. Im letzten Jahr stand sogar die Wiener Wiesn auf dem Programm.

ORF-Moderator Robert Deutenhauser verkündete am Ende des Tages: „Ganz ehrlich, das war die netteste und beste Stimmung, die ich bei allen unseren Touren erlebt habe“.

Und so war es wohl auch. Das ORF-Fest in Klausen-Leopoldsdorf ging bis spät in die Nacht, obwohl der Übertragungswagen schon längstens weitergezogen war.