Leopoldi-Feier: Dank an treue Partner Altenmarkts

Erstellt am 28. November 2022 | 05:32
Lesezeit: 3 Min
Marktgemeinde Altenmarkt zeichnete zwei besondere Unterstützer mit Ehrenzeichen und Urkunden aus.
Werbung

Im Markgraf-Leopold-Saal in Klein-Mariazell fand die traditionelle „Leopoldi-Feier“ der Marktgemeinde Altenmarkt an der Triesting statt. Vizebürgermeister Erich Weigl, ÖVP, konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen den Abt des Stiftes Kremsmünster Pater Erhard Ambros, der auch die Festmesse zelebrierte, Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner, die Bürgermeister Ludwig Köck (ÖVP, Alland), Johann Miedl (ÖVP, Weissenbach), Daniel Pongratz (SPÖ, Pottenstein) sowie Andi Babler (SPÖ, Traiskirchen).

„Die Laudatoren Alois Nöstler und Hanns Balber hoben in ihren Ansprachen hervor, dass die zu Ehrenden über alle Partei- oder Landesgrenzen hinweg das Gemeinsame in den Mittelpunkt ihres Tuns gestellt haben und mit Altenmarkt seit Jahren freundschaftlich verbunden sind“
Josef Babler

Höhepunkt der Feier waren die Ehrungen von zwei Männern, die mit der Marktgemeinde seit Jahren innigst verbunden sind, nämlich des 3. NÖ-Landtagspräsident a.D. Vizebürgermeister Franz Gartner (SPÖ) aus Traiskirchen, Obmann des Wasserleitungsverbandes Triestingtal und dem 1. Bürgermeister a.D. der Partnergemeinde Rötz (Bayern) Ludwig Reger. „Die Laudatoren Alois Nöstler und Hanns Balber hoben in ihren Ansprachen hervor, dass die zu Ehrenden über alle Partei- oder Landesgrenzen hinweg das Gemeinsame in den Mittelpunkt ihres Tuns gestellt haben und mit Altenmarkt seit Jahren freundschaftlich verbunden sind“, zeigt sich ein sichtlich bewegter Landtagsabgeordneter, Bürgermeister Josef Balber (ÖVP) froh, diese Ehrungen durchführen zu können.

Im Mittelpunkt stand zuvor das Jubiläum der 50-jährigen Gemeindezusammenlegung und die zahlreich erschienenen Gäste konnten die gemeinsamen Jahre durch eine humorvolle und interessante Videopräsentation Revue passieren lassen. Dazu passend, veranstaltete die Marktgemeinde einen Fotowettbewerb unter dem Titel „Dein Lieblingsplatz in der Gemeinde“. Als Siegerin ging Marianne Gadinger hervor, die vor Leopoldine Haan und Brigitte Lackinger nach Jurybewertung das schönste Foto geschossen hat.

„Ich bin durchaus stolz, dass unsere jungen Gemeinderätinnen Rebecca Weigl und Elisabeth Ivancich so gekonnt das Programm gestalteten und auch durch dieses führten“, meinte Vizebürgermeister a.D. Christian Haan begeistert, hat er doch jahrelang selbst diese Feier mitgestaltet.

Musikalisch umrahmt wurde das Fest durch den Kirchenchor Hafnerberg, der in wunderbarer Weise jeweils das passende Lied vortrug.

Werbung