Baden: Appell für Veränderung. Helga Kromp-Kolb brachte Fakten zum Klimawandel und rüttelte die Besucher auf.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. November 2020 (04:23)
Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz, Helga Kromp-Kolb und Martin Gerzabek in der Pfarrkirche. Das interessierte Publikum nutzte auch die Gelegenheit, einige Fragen an die Experten zu stellen.
Fussi

Es war ein spannender Vortrag im Rahmen der Reihe St. Stephanimpuls, der am Donnerstag in der Pfarrkirche stattfand. Die renommierte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und der Ökologe und Bodenkundler Martin Gerzabek informierten über den Klimawandel.

Klimaforscher warnen seit mehr als 40 Jahren über die Folgen des menschenverursachten Wandels. Auch Papst Franziskus ruft in seiner 2. Enzyklika „Laudato Si“ zum Schutz der Schöpfung auf.

Mit Fakten dokumentierte Kromp-Kolb die Klimaentwicklung und skizzierte düstere Zukunftsszenarien. „Wenn wir weitermachen wie bisher, müssen wir mit dramatischen Folgen rechnen“, warnte die Forscherin eindringlich.