Gratis-Yoga in Kottingbrunn erhält Zulauf

„Yoga im Park“ startete im August erfolgreich. Nun wird eine Fortsetzung erwogen.

NÖN Redaktion Erstellt am 29. August 2021 | 14:05
440_0008_8161357_bad3421kotti_yoga.jpg
Rund fünfzehn Teilnehmende nutzten die Abendsonne im Schlosspark in der letzten Woche für ein Yoga-Training.
Foto: Steiner

Neben den Freizeitangeboten für Kinder sollen auch die Erwachsenen in den Sommermonaten nicht zu kurz kommen. Das dachte sich jedenfalls Marianne Marek, Obfrau der FPÖ Kottingbrunn. Gemeinsam mit der zertifizierten Yoga-Trainerin Helga Tucek initiierte sie im August „Yoga im Park“, eine kostenlose Yoga-Stunde im Schlosspark Kottingbrunn jeden Dienstag. Finanziert wird das Angebot von der FPÖ Ortsgruppe.

„Die Idee war, etwas Gutes für die Bürger zu bieten, ohne dass irgendeine Verpflichtung oder Kosten dahinter stecken“, erklärt Marek über das „Ferienspiel für Erwachsene“.

Ganz zur Freude der Initatiorinnen erhielt die Yoga-Gruppe bisher stetigen Zulauf. Nun erwägt Marek, das Angebot im September und darüber hinaus fortzusetzen. „Voraussetzung ist, dass sich genug melden, die mitmachen wollen“, erklärt die Initiatiorin.

Die nächste Stunde findet am Dienstag, 31. August, um 18 Uhr unter den Platanen im Schlosspark Kottingbrunn statt.

Bei Interesse oder Fragen: 0664/75076114