Schwerer Motorradunfall zwischen Reisenberg & Unterwaltersdorf

Erstellt am 04. August 2022 | 14:35
Lesezeit: 2 Min
Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Donnerstagvormittag auf der B60 zwischen Reisenberg und Unterwaltersdorf.
Werbung
Anzeige

Ein Motorradfahrer wollte von der Bundesstraße in eine Seitengasse einbiegen. Das dürfte die nachfolgende Fahrzeuglenkerin zu spät gesehen habe und prallte mit ihrem Wagen in das Heck des Motorrades.

Der Motorradlenker kam dabei zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von Sanitätern des Roten Kreuz Götzendorf versorgt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus nach Baden geflogen. Die Pkw-Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Unfallfahrzeuge mussten von der Feuerwehr Reisenberg geborgen, bzw. zur Seite gestellt werden. 

Werbung