Bereicherung für die Region

über die Rodelbahn-Pläne in Berndorf.

Andreas Fussi
Andreas Fussi Aktualisiert am 12. August 2021 | 13:11

Eine Ganzjahres-Rodelbahn mit sogenannten Rollbobs am Berndorfer Hausberg, dem Guglzipf – ist das bloß ein Fantasieprojekt, das viel Geld kosten wird? Keineswegs, die konkreten Pläne der Liste UBV in Berndorf sind es wert, seriös beleuchtet zu werden. Das ist kein Hirngespinst, sondern hat Charme und könnte für Berndorf ein touristischer Anziehungspunkt sein. Noch gilt es aber das Vorhaben ordentlich zu prüfen und auch alle eventuellen Fördermöglichkeiten auszuloten.

Alle Fraktionen im Gemeinderat sollten bei dem Thema zusammenarbeiten, ohne parteipolitische Überlegungen in den Vordergrund zu stellen. Denn es muss etwas getan werden, um Berndorf zukunftsfit zu machen. Die Krupp-Stadt braucht dringend Tourismus, um Arbeitsplätze zu schaffen und Geld zu lukrieren. Mit den vorhandenen Radstrecken und den geplanten Aufwertungen des Klosters Klein Mariazell sowie den Burgen Neuhaus & Araburg wäre die Rodelbahn eine enorme Bereicherung für die Region.