Chancen sind so gut wie noch nie. Über den neuerlichen Anlauf für das Sauerhof-Projekt.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 09. April 2019 (03:08)

Zum zweiten Mal, nach 2016, lud Siegmund Kahlbacher, Geschäftsführer der Eigentümergruppe K.Y.A.T.T., zu einer Infoveranstaltung über die geplante Revitalisierung des ehemaligen Grandhotels Sauerhof. Das Interesse war groß, wozu auch das kostenlose Buffet beitrug. Viele Bürger haben bis zuletzt Zweifel, dass das Vorhaben tatsächlich Wirklichkeit wird. Doch diesmal haben sich die Verantwortlichen mit dem Bundesdenkmalamt geeinigt, vor allem was die Glasüberdachung des Innenhofs betrifft. Die letzten Hürden werden wohl diese Woche bei der Bauverhandlung aus dem Weg geräumt, dann könnte der Umbau im Mai beginnen.

Den Badenern ist es wünschen, dass das Projekt endlich umgesetzt wird. Zwar sind die Zubauten im Garten nicht jedermanns Geschmack, aber ein weiterer Verfall des Kornhäusel-Baus kann auch nicht im Interesse der Stadt sein. Kahlbacher hat jedenfalls einen langen Atem bewiesen und ist drauf und dran seine Kritiker eines besseren zu belehren.