Rolf Majcen schwebt über die Alpen…. Rolf Majcen´s YouTube Video zeigt die Schönheit der Alpen

Von Andreas Fussi. Erstellt am 16. Oktober 2018 (18:29)
Rolf Majcen
Majcen

Rolf Majcen und Jin Lan zeigen in ihrem kürzlich veröffentlichten Video Eindrücke ihrer Seilbahn-Alpentour der Superlative, die sie heuer im Sommer unternommen haben.

Begonnen haben sie mit der Dachstein-Südwandbahn nach dem Motto „Hoch vom Dachstein an…“, dann ging es zur „Grande Dame der Alpen“, der 90-jährigen Predigtstuhlbahn und auf das Kitzsteinhorn.

Rolf Majcen
Majcen

Von Innsbruck schwebte das Paar zum Hafelekar, dem „Berg in der Stadt“, dann von Garmisch über die höchste Seilbahnstütze der Welt (127m) 2000 Meter hinauf auf die Zugspitze, Deutschlands höchsten Berg. Österreichs höchste Bahn brachte die beiden auf den Pitztaler Gletscher (3440m), dann fuhren sie in die Schweiz zum Hohen Kasten und auf den Säntis. Mit der weltweit ersten 360 Grad Drehseilbahn Rotair schwebten sie dem Titlis (3238m) entgegen, danach mit der Cabrio-Bahn auf offenem Oberdeck auf das Stanserhorn bei Luzern.

Von Grindelwald ging es faszinierend an der Eiger Nordwand vorbei zum Jungfraujoch (3454m), dann folgte die Gelmerbahn (106%) im Haslital, die steilste offene Standseilbahn Europas. Die weltweit steilste Zahnradbahn brachte sie auf den Pilatus (2128m), die steilste Standseilbahn der Welt später von Schwyz nach Stoos.

Majcen

Von Chamonix schwebten sie im höchsten Gebirge von Europa, dem Mont Blanc Gebiet, atemberaubend zur Aiguille du Midi (3842m), mit dem sich 360 Grad drehenden „SkyWay Monte Bianco“ wenig später von Courmayeur zur Punta Helbronner (3462m). In Zermatt fuhr das Paar auf den prächtigen Gornergrat (3089m) an der Nordseite von Europas zweihöchstem Bergmassiv (Monte Rosa) und auf das Klein Matterhorn (3883), den höchsten mit Seilbahn erreichbaren Punkt der Alpen.

Zum Abschluss ging es in Saas Fee noch bis auf 3445m (mit Treppenlauf im Metro Alpin Stollen), dann in Fiesch auf das Eggishorn (2869m) mit fantastischem Ausblick zum größten Gletscher der Alpen (Aletschgletscher) und am Lago Maggiore von Stresa aussichtsreich auf den Mottarone.