Der Verband in der Pflicht

Erstellt am 08. Juni 2022 | 02:28
Lesezeit: 2 Min
über die fatale Schiedsrichter-Besetzung bei Weissenbach - Bad Erlach.

So etwas darf nicht passieren: Ein ehemaliger Weissenbach-Spieler leitet als Schiedsrichter das Match zwischen Weissenbach und Bad Erlach. Ein Duell im Abstiegskampf, in dem es für beide Mannschaften um alles geht. Es kann schon schein, dass sich Murat Özbek in der Lage sah, acht Jahre nach seinem letzten KM-Spiel für Weissenbach so eine Partie objektiv zu leiten. Doch in heikle Situationen kommt ein Schiedsrichter immer. Wenn dann nur der Verdacht einer möglichen Befangenheit aufkommt, bleibt ein Beigeschmack.

Besonders fahl: Özbeks Weissenbach-Vergangenheit ist öffentlich. Eine Namenseingabe bei Google und ein Klick genügen, um auf das offizielle Verbandsprofil des Schiris zu kommen, dort ist sein Spielerprofil verlinkt. Die Datenbank wäre vorhanden, dem Verband ist es aber anscheinend noch nicht gelungen, diese bei der Besetzung zu nutzen.