Die Idiotie der Auswärtstore

über die Tabellen-Posse in der 2. Klasse Triestingtal

Erstellt am 03. November 2021 | 02:33

Berndorf verdrängt dank eines 2:2 im direkten Duell Enzesfeld von der Tabellenspitze. Klingt absurd, ist es auch. Der Hintergrund: Seit dieser Saison sind die direkten Duelle wichtiger als die Tordifferenz. Berndorf war im Spitzenspiel das Gastteam und ein Unentschieden ist, aufgrund der hier geltenden Auswärtstorregel, am fremden Platz mehr wert als daheim.
Die Tordifferenz spricht allerdings klar für Enzesfeld. Auf diese Weise die Winterkrone zu verlieren, wäre ein mildes Lächeln wert.

Wirklich dramatisch wird es dann, wenn auch die zweite Partie im Frühjahr mit einem Remis endet. Oder noch schlimmer: Was passiert, wenn die Rückrunde Corona zum Opfer fällt? Soll sich Berndorf-Elf über den Aufstieg freuen, weil sie das Glück hatte, das entscheidende Spiel auswärts zu bestreiten? Das hätte mit sportlicher Fairness gar nichts mehr zu tun. Im Ernstfall muss es eine andere Lösung geben.