Gesegnet, hier zu leben

Erstellt am 27. Juli 2022 | 05:45
Lesezeit: 2 Min
über ein Jahr Badener Welterbe und die hohe Lebensqualität der Stadt.

Wie die Zeit vergeht – vor fast genau einem Jahr, am 24. Juli 2021, wurde in einer Sitzung in China Baden als Teil der „Great Spa Towns of Europe“ in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Der Jubel unter den Stadtverantwortlichen war groß. Seitdem wurde begonnen, den bereits 2018 beschlossenen Managementplan umzusetzen. Zuletzt wurde nun mit Alexandra Harrer, Expertin für Architekturgeschichte und Denkmalpflege, die Position als lokale Site-Managerin besetzt. Als Stättenmanagerin setzt sie sich dafür ein, das kulturelle Erbe Badens auch für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Gleich bei ihrer Präsentation zeigte sie sich dankbar, nach Jahren in China nun in frischer Luft im schönen Baden arbeiten zu dürfen. Sie machte deutlich, wie gesegnet die lokale Bevölkerung ist, hier zu leben. Das sollten die Badener wieder mehr schätzen lernen.