Impulse für den Tourismus. Über die Bedeutung der Beachvolleyball-Turniere für Baden.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 05. Mai 2021 (03:45)

Die am Donnerstag im Badener Weilburgpark beginnenden zwei Beachvolleyball-Turniere haben für die Stadt Baden eine Bedeutung, die den rein sportlichen Charakter weit überstrahlt. Es ist im bislang so arg gebeutelten zweiten Pandemiejahr der Startschuss in ein hoffentlich erfolgreiches Tourismusjahr 2021.

Zwar sind bei den sportlichen Wettkämpfen, die wie immer perfekt von den Veranstaltungsprofis von HSG-Events (vormals Vision05) in Szene gesetzt werden, heuer Corona-bedingt keine Zuschauer zugelassen. Aber durch die Liveübertragung der Spiele durch den ORF ist eine Werbewirkung zu erwarten, die Baden weit über die Grenzen der Region bekannt macht. Die Badener Hotellerie ist vorbereitet und freut sich, bald wieder Gäste begrüßen zu dürfen. Mit den Rosentagen im Juni und dem ab 18. Juni startenden Fotofestival, die beide als Freiluftveranstaltungen Corona-sicher sind, warten dann Attraktionen, die wichtige Impulse für Badens Tourismus setzen werden.