Mitarbeiter müssen parken

über Aufstand der Geschäftsleute.

Erstellt am 22. September 2021 | 05:31

Rund 40 Unternehmer aus der Innenstadt haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen das gegenwärtige Parkraumkonzept vorzugehen. Sie wollen dieses aussetzen, um ein neues kunden- und wirtschaftsfreundlicheres Konzept zu erarbeiten.

Die Geschäftsleute fürchten vor allem um langgediente Mitarbeiter. Schon jetzt sagen Anwärter bei Bewerbungsgesprächen ab, wenn sich herauskristallisiert, was ein Parkplatz in Innenstadtnähe kostet.
Bis jetzt war die Regierungskoalition zu keinen Zugeständnissen bereit. Wie auch, wenn nur verordnet, und nicht geredet wird?

Die Unternehmer wollen Kommunikation auf Augenhöhe mit jenen Politikern, die dieses Konzept abgesegnet haben. Sie wollen ihre Vorschläge einbringen und gehört werden. Die Stadt sollte nicht vergessen: Die Unternehmer und ihre Mitarbeiter sind das Rückgrat der Stadt(finanzen). Ohne Kommunalsteuern wären viele Projekte nur schwer finanzierbar.