Neubau hat sich bewährt

über das Landesklinikum in Baden, das seit fünf Jahren im Neubau in Betrieb ist.

Erstellt am 20. Oktober 2021 | 05:51

Wie die Zeit verrennt. Fünf Jahre ist es schon her, dass der Betrieb im Neubau des Badener Spitals gestartet ist. Die Zeit war anfangs durch Pannen geprägt –man erinnere sich ein Jahr nach Eröffnung an die Überflutungen im Keller und die Behebung der zahlreichen Wasserschäden. Die Nervosität war anfangs groß, inklusive Maulkorbsperren, aber die Klinikleitung hat rasch reagiert und die Schäden noch innerhalb der Gewährleistungsfristen beheben lassen.

Doch das Kapitel von Mängeln beim Bau ist hoffentlich Geschichte. Zuletzt hat sich das Team auf die neuen Gegebenheiten gut eingespielt und im Zuge der Pandemie hat sich gezeigt, dass es gut war, die Spitalsversorgung auf zwei Beine zu stellen: Baden und Mödling. Es ist mehr als fraglich, ob ein großes Krankenhaus für die gesamte Thermenregion die bessere Lösung gewesen wäre, als der Neubau der beiden Kliniken-Standorte Baden und Mödling.