Parken als Stolperstein

Erstellt am 27. April 2022 | 05:54
Lesezeit: 2 Min
über den Rückzug von Carmen Jeitler-Cincelli beim Stadtmarketing Baden.

Nach acht Jahren hat nun Carmen Jeitler-Cincelli das Ruder beim Stadtmarketing Baden an Ulrike List übergeben. Es war die richtige Entscheidung.

Die Unternehmerin und langjährige ÖVP-Politikerin hat vor allem zu Beginn beim Stadtmarketing für Schwung und erfrischende Ideen gesorgt. Viele Marketingaktivitäten und vor allem das gut gemachte Hochglanzmagazin „Baden Passion“ dokumentierten ihr Engagement. Die Frau sprühte vor Energie.

Aber mit der Zeit hat sie sich abgenutzt in ihrer Aufgabe. Immer mehr stellte sich der anfängliche Vorteil als Politikerin als Nachteil heraus. Das hat sich zuletzt bei der umstrittenen Einführung des neuen Badener Parkraumkonzepts gezeigt, wo es ihr viele Unternehmer und Bürger übel genommen haben, nicht sofort vehement dagegen angekämpft zu haben. Das Thema Parken war ihr Stolperstein.