Versäumnisse rächen sich

Erstellt am 23. März 2022 | 05:42
Lesezeit: 2 Min
über die derzeit angespannte Lage im Badener Spital und ihre Ursachen.

Diese Meldung am Freitag hatte es in sich: Das Landesklinikum Baden-Mödling stellt nach massiven Personalausfällen auf Notfallbetrieb um. Eine Dienstanweisung an die Mitarbeiter ist Politikern und Medien weitergeleitet worden und die allgemeine Aufregung war perfekt.

Am Montag relativierte die Klinikleitung die Maßnahme. Durch die Ausfälle werden planbare Eingriffe verschoben. Akute, lebensbedrohliche Fälle können sehr wohl durchgeführt werden.

Dennoch: Es ist Feuer am Dach. Das plötzliche Aufheben fast aller Corona-Maßnahmen durch die Regierung hat die Lage verschärft. Dazu kommen Versäumnisse der letzten Jahre, die sich vor allem am Pflegesektor ausgewirkt haben. Nicht umsonst machen die Mitarbeiter schon länger auf Missstände aufmerksam, die durch Corona noch deutlicher geworden sind. Die Politik sollte auf das Personal hören.