Vöslaus nächste schwere Aufgabe. über den Aufstieg der Bad Vöslauer Handballer.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 02. Juni 2021 (01:20)

Bad Vöslaus Handballer sind in der Saison 2021/22 erstklassig, erstmals seit 40 Jahren. Mehr als diese Tatsache, beeindruckt wie es die Jags dorthin schafften. Die Aufstiegshelden sind junge Spieler aus der Region, die sich mit dem Verein identifizieren und auch das Siegergen mitbringen. Das ist spätestens nach der Halbfinalserie gegen Hollabrunn klar. Nach verlorenem ersten Spiel lieferten die Vöslauer zunächst in Spiel zwei die beste Leistung der Saison ab, waren dann in Spiel drei einfach abgebrühter als die deutlich routinerteren Hollabrunner. Diese Leistung ringt Respekt ab, genauso wie, dass der Verein in den letzten Jahren die Aufstiegshelden zum Großteil selbst produzierte.

Die schwerste Prüfung, sich in der Top-Liga zu etablieren, wartet noch. Dafür wird es realistischerweise Verstärkung von außen brauchen. Und ganz viel Fingerspitzengefühl: einerseits, um die richtigen Leute zu finden. Andererseits, um den eigenen Jungen nicht unnötig Spielzeit wegzunehmen.