Parkraum als Markt-Zankapfel. Andreas Fussi über den künftigen Wochenmarkt in Baden und den Wegfall der Parkplätze.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 18. September 2018 (03:22)

Kaum ein Platz in Baden polarisiert so wie der Brusattiplatz. Stoßen sich die einen an dem Parkplatz mitten in der Stadt, kann es den anderen dort nicht genug Parkflächen geben. Nun wird es ab November am Brusattiplatz jeden Freitag einen Wochenmarkt geben und der Wegfall der Parkplätze in der Zeit stößt bei einigen Standlern am Grünen Markt sauer auf. Der Freitag sei der umsatzstärkste Tag und die fehlenden Parkplätze daher ein Problem.

Nur: Der Brusattiplatz bietet sich eben als gute Veranstaltungsörtlichkeit an. Und Parkplätze sind keine hundert Meter weiter im Parkdeck Römertherme normalerweise genug vorhanden. Ob die Plätze reichen, oder eine Aufstockung nötig wird, ist ein anderes Thema. Wer aber nicht fußmarod ist, fährt zur nahen Casino-Parkgarage, die von sechs Uhr früh bis 15 Uhr den üblichen Tarif von € 0,50 pro halber Stunde verrechnet.

Wenn der Wochenmarkt, so wie angekündigt, attraktive Angebote hat, wird er sicher eine Bereicherung darstellen, von der auch die Lokale und Standln am Grünen Markt profitieren werden.