Der Neue als prägende Figur

Über den Traiskirchner Königstransfer Armin Mujakic.

Erstellt am 27. Januar 2021 | 01:23

Mit Armin Mujakic tätigte Traiskirchen bereits den Königstransfer dieser Übertrittszeit. Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass Traiskirchen mittlerweile eine der attraktiveren Adressen in der Regionalliga ist. Denn Traiskirchen lockt nicht nur ausrangierte Oldies an, sondern auch prominente Kicker im besten Fußballeralter. Mujakic kommt da in einer Reihe mit Eldis Bajrami und Max Entrup. Sie sind alle Drei noch keine 30 Jahre, zählten mitunter zu den größten heimischen Talenten. Die Türe im Oberhaus ging für sie aus verschiedenen Gründen zu, Verletzungen spielten dabei auch eine Rolle.

In Traiskirchen nehmen sie einen neuen Anlauf. Bajrami fand bereits im Herbst zur alten Stärke zurück. Es wird spannend zu sehen sein, ob Entrup nach seiner Verletzung und Mujakic nach dem Ende der Profi-Laufbahn ähnlich performen können. Jedenfalls könnte das Trio das Spiel Traiskirchens – gemeinsam mit Patrick Haas und Oliver Mohr – in den nächsten Jahren prägen. Das wäre eine weitere Aufwertung des Fußballstandorts Traiskirchen.