Radweg wird erneuert: Brücken in neuem Glanz. Anlässlich der Landesausstellung 2019 wird auch das Radwegenetz der Marktgemeinde aufgefrischt.

Erstellt am 26. Juli 2018 (16:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7323301_bad30cd_bucke_2sp.jpg
Die in die Jahre gekommenen historischen Brücken werden für die Landesausstellung schick gemacht.
NOEN

Der Gemeinderat hat kürzlich beschlossen, die beiden historischen Brücken in der Schlossallee und in der Kaiserallee im Zuge der Routenänderung des EuroVelo 9-Süd in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. „Damit wird ein weiterer Punkt in der Umsetzung der Begleitmaßnahmen für die Landesausstellung 2019 in Angriff genommen“, erklärt VP-Bürgermeister Christian Macho.

Beim Radweg-Abschnitt Flugfeldstraße und der neu benannten August-Rußkohlstraße (vormals ebenfalls Flugfeldstraße) wird die bestehende Trasse instandgesetzt. Bei der Schlossallee verweist Macho auf Synergieeffekte mit dem Abwasserverband, der eine neue Leitung durch Kottingbrunn baut (die NÖN berichtete). Dort wird auch ein Wartungsweg benötigt und gebaut. Dieser wird in dem Abschnitt der neue Radweg und erhält eine eigene kleine Brücke für Fußgänger und Radler. So ist eine direkte Anbindung sowohl ins Ortszentrum als auch zum CCK-Gelände gewährleistet. „Radmäßig ist damit ein Lückenschluss bis an die Gemeindegrenze Teesdorf gegeben“, freut sich Macho.