Wiener Neustädter Kanal durch Öl verschmutzt. In Kottingbrunn im Bezirk Baden hat die Feuerwehr am Mittwoch einen Umwelteinsatz abgewickelt.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 03. November 2016 (10:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
BilderBox - Erwin Wodicka

Passanten hatten einen Ölfilm am Wiener Neustädter Kanal bemerkt und auch ein Fass in dem Gewässer wahrgenommen. Der 50 Liter fassende Behälter war, wie sich bei der Bergung herausstellte, zu zwei Dritteln mit Öl gefüllt.

In Absprache mit der Wasserrecht-Behörde wurden Ölsperren u.a. bei einer Wehranlage errichtet und Öl-Bindemittel eingebracht, um die Wasserverschmutzung zu beseitigen. Im Zuge des Einsatzes wurden nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos Fahrzeugteile wie Stoßstangen und Räder aus dem Kanal geborgen.

Ob diese mit der vermeintlichen illegalen Öl-Entsorgung im Zusammenhang stehen, sei Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.